Vortragsreihe: Bildungslücke

Die Vortragsreihe wird organisiert vom Komitee für Freie Bildung und die ASten der TU und der h_da, sowie dem Stadtschülerinnenrat und der DGB Jugend.


Unter diesem Motto möchten wir auf eine Veranstaltungsreihe im Februar und März 2011 aufmerksam machen. Wir sind ganz unterschiedliche Menschen, die sich gemeinsam für Solidarität und freie Bildung einsetzen. Über diese Kernthemen hinaus geht es uns aber auch um hiermit unmittelbar verknüpfte und/oder hinausreichende Themen, die wir in Form unserer Veranstaltungsreihe in das öffentliche Bewusstsein bringen möchten.

* Eine Schule für alle?! Voneinander, miteinander, übereinander lernen

08. Feb.; 18h; Ludwig-Georg-Gymnasium/ Kleine Aula

* Dresden Nazi frei – Info-Veranstaltung

14. Feb.; 20h; Oetinger Villa

* Mit dem Bus nach Dresden – Nazis blockieren

19. Feb.; 01h; Darmstadtium (Karten für die Busse gibt es u.a. in den ASten der h_da und TUD)

* Bildungsabbau durch den Hochschulpakt 2011 – 2015: Wie weiter in Hessens Bildungspolitik? – Carmen Ludwig

16. Feb.; 18h; Hochschule Darmstadt/ Gebäude E 10, Raum 206 (Adelungstraße 51)

* Schuldenbremse – Ulrike Eifler, Jens Liedtke

22. Feb.; 18h; TU Darmstadt S103/23

Diese Veranstaltungen sind ein Gemeinschaftsprojekt der ASten der h_da und TUD, der DGB-Jugend und des Stadtschülerrates Darmstadt.

Vorne

Hinten

Kommentieren